Über uns

Die Geschichte des Schützenhofs

Einst von Volker Ruppels Ur-Ur-Ur-Großvater Mathias Ruppel in 1854 erworben, musste der Schützenhof nach 161 Jahren schließen und wurde 2015 von Marco Schleicher, einem Enkel der Besitzer vor der Ruppel-Dynastie, erworben und ist nun Teil der Schleicher Immobilien GmbH & Co.KG, Gewerbestraße 3-5, 36148 Kalbach.

Der Schützenhof heute

Bei den  Umbau- und Renovierungsarbeiten entstanden 10 neue Doppelzimmer mit WC, Dusche, TV und WLAN sowie mehreren 1-Raum Appartements mit 30-35qm und einer 60qm Maisonette-Wohnung.

Der Schützenhof verfügt zudem über einen Biergarten für 100 Personen, der gemietet oder gepachtet werden kann.

Unser Saal kann für Veranstaltungen und Festlichkeiten reserviert werden und bietet 120 Gästen Platz.

Wir verfügen zudem noch über einen Seminarraum, der auch für Veranstaltungen genutzt werden kann.

 

WIR SIND FÜR SIE DA

FOLGEN SIE UNS AUF

Die Geschichte des Schützenhofs

Einst von Volker Ruppels Ur-Ur-Ur-Großvater Mathias Ruppel in 1854 erworben, musste der Schützenhof nach 161 Jahren schließen und wurde 2015 von Marco Schleicher, einem Enkel der Besitzer vor der Ruppel-Dynastie, erworben und ist nun Teil der Schleicher Immobilien GmbH & Co.KG, Gewerbestraße 3-5, 36148 Kalbach.

Der Schützenhof heute

Bei den  Umbau- und Renovierungsarbeiten entstanden 10 neue Doppelzimmer mit WC, Dusche, TV und WLAN sowie mehreren 1-Raum Appartements mit 30-35qm und einer 60qm Maisonette-Wohnung.

Der Schützenhof verfügt zudem über einen Biergarten für 100 Personen, der gemietet oder gepachtet werden kann.

Unser Saal kann für Veranstaltungen und Festlichkeiten reserviert werden und bietet 120 Gästen Platz.

Wir verfügen zudem noch über einen Seminarraum, der auch für Veranstaltungen genutzt werden kann.